563 – Paul Schwarzenholz – Multi Millionen Exit durch den Verkauf von „Flaconi“ mit 100 Mio Umsatz. Und jetzt startet der Selfmade-Man richtig durch – mit „Zenloop“

Paul Schwarzenholz (36) ist Mitgründer von zenloop, der auf dem Net Promoter System (NPS) basierenden SaaS-Plattform für das Management von Kundenfeedback. Zuvor gründete er bereits Flaconi, Deutschlands führende Online-Parfümerie, die er 2015 erfolgreich an ProSiebenSat.1 verkaufte.

Mit zenloop möchte er nun das Flaconi Erfolgsrezept mit anderen Unternehmen teilen: Mit der von ihm und seinen Mitgründern entwickelten Customer Experience Management Software rund um NPS ging er 2016 an den Start. Seitdem konnten er und seine aktuell 21 Kollegen bereits namhafte Unternehmen wie About You, Outfittery oder A.T.U. von der eigenen Lösung begeistern. Schwarzenholz ist zudem aktiver Berater und Angel-Investor in über 20 europäische Start-ups. Er schreibt und referiert regelmäßig über Customer Experience, Entrepreneurship und Start-up Themen.

Dein größter Fehler als Unternehmer? 

Die zwei größten Fehler:
1) Zu lange zu viele Direct Reports geführt. Es ist wichtig, die Anzahl der direkt zu führenden Mitarbeiter auf maximal 6 zu begrenzen. Damit schafft man sich selbst ausreichend Freiraum, anderen Themen wie Strategie oder Kulturentwicklung voranzutreiben. Und man kann nur so seine Directs ausreichend coachen und weiterentwickeln. Die meisten Gründer haben eine Tendenz, viele Themen zu lange selbst zu machen und zu wenig Entscheidungsfreiheit einzuräumen. Den Fehler habe ich auch gemacht.

2) Hire people smarter than you. Wir hatten zu lange juniore Mitarbeiter eingestellt, die unerfahren waren und die wir selbst ausgebildet haben. Das ist am Anfang ok, vor allen Dingen wenn man wenig Geld hat. Irgendwann sollte man jedoch Experten einstellen, die ihre Bereiche besser kennen als man selbst das tut. Erst dann funktionieren diese Bereiche wirklich gut und selbstständig.

Deine Lieblings-Internet-Ressource? 

Calendly – nimmt das komplette Termin Management ab
Spectacle – kleines Tool, aber nutze ich hunderte mal am Tag, wenn ich Fenster verschieben will

 

Buchtitel 1: 

Triumphs of Experience; George E. Vaillant – gibt eine fantastischen Einblick in die verschiedenen Lebensphase und was im Leben zählt. Das Buch, was mich am stärksten beeinflusst hat.

 

Buchtitel 2: 

The Ultimate Question 2.0: How Net Promoter Companies Thrive in a Customer-Driven World; Fred Reichheld – Absoluter Haupttreiber für den Erfolg unseres ersten Unternehmens Flaconi & Bibel für Nr.2 zenloop

 

Kontaktdaten des Interviewpartners: 

Paul Schwarzenholz

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Mehr Freiheit, mehr Geld und mehr Spaß mit DEINEM eigenen Podcast. Erfahre jetzt, warum es auch für Dich Sinn macht, Deinen eigenen Podcast zu starten.
Jetzt hier zum kostenlosen Podcast-Workshop anmelden: https://Podcastkurs.com
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Weitere spannende Interviews

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Insider Secrets


×