SUBSCRIBE TO MY PODCAST

Bist Du bereit Deinen eigenen Podcast zu starten? Kostenloser Podcast Workshop

583 – Nora Heer – Vom Company Builder zum eigenen erfolgreichen Software-Unternehmen mit über 30 Mitarbeitern

Tom Kaules spricht mit

Nora Heer

Download

 

Gründerin und CEO von Loopline, einer Software für Performance Management und agiles Feedback. Gegründet 2014. Ich selber wollte erst gar nicht unbedingt gründen, sondern habe erst Geschäftsführer gesucht, die meine Idee als Unternehmen ausgründen. Relativ schnell habe ich dann gemerkt, dass ich soviel Herzblut und Chancen in diesem Projekt sehe, dass ich mich entschieden habe, Gründerin zu werden. Konkret geht es bei Loopline darum, sowohl Mitarbeitern als auch Führungskräften eine Plattform zu geben, um sich aktiv und kontinuierlich von allen in der Organisation Feedback einholen zu können.

Dadurch, dass ich sowohl meine Ziele als auch meine Entwicklung beobachten kann, habe ich automatisch
eine viel bessere Grundlage für gute Mitarbeitergespräche – sowohl als Mitarbeiter, als auch als Führungskraft. Unsere Software bietet im Vergleich zu anderen Anbietern alle Varianten, um Feedback einzuholen. Wir messen nicht nur Stimmungen oder Meinungen in Organisationen, sondern ermöglichen auch im Sinne von agilen Führungsstrukturen kurze Feedbackschleifen nach Projekten der Projektteilnehmer untereinander, die kontinuierliche Verbesserungsanalysen zulassen. Anders als bei anderen Anbietern bieten wir wissenschaftliche Fragenalgorithmen, die von Unternehmen auf ihre Bedarfe zugeschnitten werden können.

Viele unserer Kunden schätzen an uns, dass wir nicht nur eine Software-Lösung sind, sondern auch Experten haben, die sowohl eine reibungslose Einführung garantieren, als auch Erfahrungen mit datengetriebener
Führung und deren Maßnahmenableitung anbieten können. Als Beispiel können wir so Unternehmen bei der reibungslosen Umsetzung von Merge-Prozessen begleiten, weil wir die Zustimmung und kritischen Punkte aller Beteiligten dauerhaft abfragen und proaktiv darauf reagieren können.

 

Dein größter Fehler als Unternehmer? 

Als wir damals als Startup gestartet sind, haben wir viele
Entscheidungen noch sehr naiv und aus dem Bauch heraus getroffen.
Wir waren so überzeugt von unserer Idee, dass wir voller Euphorie
losgelaufen sind und bei unserer ersten Skalierungsphase einiges an
Lehrgeld bezahlt haben. Zum beispiel haben wir zu früh skaliert, bevor wir einen wirklichen Produkt market fit hatten. Daher mussten wir unsere Organisation dann erstmal wieder runterfahren. Das hat schon weh getan.

 

Deine Lieblings-Internet-Ressource? 

Link zur Ressource: 

http://christophjanz.blogspot.com/

Audible

 

Buchtitel 1: 

Argumentieren unter Stress; Albert thiele

[audiobook_button url=”http://tomstalktime.com/audiobooks/”][/audiobook_button]

 

Buchtitel 2: 

Selbststeuerung; Joachim Bauer

[audiobook_button url=”http://tomstalktime.com/audiobooks/”][/audiobook_button]

 

Kontaktdaten des Interviewpartners: 

https://www.loopline-systems.com/

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Mehr Freiheit, mehr Geld und mehr Spaß mit DEINEM eigenen Podcast. Erfahre jetzt, warum es auch für Dich Sinn macht, Deinen eigenen Podcast zu starten.
Jetzt hier zum kostenlosen Podcast-Workshop anmelden: http://Podcastkurs.com
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Insider Secrets


×